• SOURCE: BMW AG

The BMW VISION NEXT 100 - Making of - Interview Adrian van Hooydonk. Senior Vice President BMW Group Design

ID

424926

Description
Interviews in English and German
Shotlist
In the BMW Group we are strong believers in individual mobility. It will change a lot we believe, drive trains will change, the way people interact with the vehicles will change, owning vehicles or just using it might be a big change. In a wide range of concept vehicles, we are exploring all of these things and we are actually using our 100 years celebrations not to look back, but actually to look forward. In the Vision Vehicles we were able to really think far ahead. As difficult as that is, it also liberates the design team because of course when we do a Vision Vehicle we don’t have to get stuck on legal requirements of today or technical possibilities of tomorrow. With the Vision Vehicle we can really imagine how a car or a motorcycle should be in 50 years from now or a 100 years from now, and I am also a strong believer that if you can imagine it you have a strong chance of actually making that happen. Design is basically what brings technology, the costumer and everything together in a shape that then should be then self-explanatory. So design visualizes even the most complex of technologies but in the future we believe that the designs will actually become cleaner and simpler and below the surface you will have the complex technology. The technology will actually serve the costumer while not being present at all times. In the BMW Next 100 Vision Vehicle of course we are dealing with the very core of the BMW brand. We are trying to imagine what a 3 Series of the future could or should look like. We believe that in the future technology will continue its rapid development and certainly we think a lot of miniaturization of technology will happen. We are already seeing now that engines are getting smaller, various electronic components are getting smaller. We believe then, and the concept vehicles show this, that there will be more space for the occupants in the vehicles and interiors will get roomier without the vehicles getting bigger. We believe that already today or in the past design has been one of the key ingredients of BMW Group success. We know it’s one of the key reasons why our customers buy our vehicles. So if in the future technology develops even further, we believe that the design can then actually give that complex technology a very attractive shape. What you see is the first contact to our brand, if you like it you will want to experience driving these vehicles. That has always been our role and it will certainly be that for us in the future. German: Wir glauben, dass Design natürlich immer der erste Kontaktpunkt ist zwischen unseren Kunden und unseren Produkten. Und Design kann eigentlich auch Dingen, die eigentlich sehr komplex sind Emotionen verleihen oder so darstellen, dass sie verständlich sind. Und in unseren Vision Vehicles haben wir genau das gemacht. Wir glauben, dass in der nächsten Zukunft, sicherlich auch in den nächsten 100 Jahren die Technologie in der Mobilität sich sehr stark verändern wird. Das hat ja schon angefangen, diese Veränderungsgeschwindigkeit nimmt gerade zu. Wir werden sehen, dass sich Antriebsstränge stark verändern werden. Wir werden sehen, dass die Digitalität die Autos oder die Motorräder stark verändern wird. Wir glauben, dass Fahrzeuge intelligenter werden und all das glauben wir, bietet uns sehr viel Möglichkeiten auch im Design ganz große Schritte zu machen. Was aber bleiben wird ist, dass all unsere Produkte eine sehr, sehr emotionale Gestaltung haben werden und auch sehr emotionale Fahrerlebnisse bieten werden. Das BMW Next 100 Vision Vehicle hat als Thema „Ultimate Driver“. Der Kern der Marke ist natürlich die Fahrfreude und wir glauben, das sollte so bleiben. Das Auto wird natürlich intelligent, kann also dem Fahrer tatsächlich helfen, noch ein besserer Fahrer zu werden. Das ist das Motto für das Vision Vehicle von BMW. Und jetzt zu diesem Punkt, wo wir dieses 100 Jährige Firmen-Jubiläum feiern, fanden wir es eigentlich sehr angemessen, dass wir nicht so sehr zurückblicken, sondern eher nach vorne und dann eben in jeder unserer Marken ein Vision Vehicle gestalten, was eben all diese Träume und all diese Technologien verkörpert und zeigt, wie diese Marken in vielen Jahren nach vorne projiziert aussehen könnten. Ja, die Rolle des Designs heute und auch in der Vergangenheit ist natürlich, den Erstkontakt darzustellen. Das, was man sieht ist der erste Kontakt, das ist die Form. Wenn einem diese Form zusagt, dann will man auch gerne dieses Fahrzeug probieren oder kaufen oder benutzen. Das war immer schon unsere Rolle, das wird auch so bleiben. Wir glauben aber auch, dass unsere Rolle die sein wird, komplexe Technologien so einzuordnen, dass sie für den Kunden verständlich werden oder auch benutzbar, oder auch auf eine emotionale Ebene attraktiv sein werden. In the Vision Vehicles we were able to really think far ahead. As difficult as that is, it also liberates the design team because of course when we do a Vision Vehicle we don’t have to get stuck on legal requirements of today or technical possibilities of tomorrow. With the Vision Vehicle we can really imagine how a car or a motorcycle should be in 50 years from now or a 100 years from now, and I am also a strong believer that if you can imagine it you have a strong chance of actually making that happen. Design is basically what brings technology, the costumer and everything together in a shape that then should be then self-explanatory. So design visualizes even the most complex of technologies but in the future we believe that the designs will actually become cleaner and simpler and below the surface you will have the complex technology. The technology will actually serve the costumer while not being present at all times. In the BMW Next 100 Vision Vehicle of course we are dealing with the very core of the BMW brand. We are trying to imagine what a 3 Series of the future could or should look like. We believe that in the future technology will continue its rapid development and certainly we think a lot of miniaturization of technology will happen. We are already seeing now that engines are getting smaller, various electronic components are getting smaller. We believe then, and the concept vehicles show this, that there will be more space for the occupants in the vehicles and interiors will get roomier without the vehicles getting bigger. We believe that already today or in the past design has been one of the key ingredients of BMW Group success. We know it’s one of the key reasons why our customers buy our vehicles. So if in the future technology develops even further, we believe that the design can then actually give that complex technology a very attractive shape. What you see is the first contact to our brand, if you like it you will want to experience driving these vehicles. That has always been our role and it will certainly be that for us in the future. German translation: Wir glauben, dass Design natürlich immer der erste Kontaktpunkt ist zwischen unseren Kunden und unseren Produkten. Und Design kann eigentlich auch Dingen, die eigentlich sehr komplex sind Emotionen verleihen oder so darstellen, dass sie verständlich sind. Und in unseren Vision Vehicles haben wir genau das gemacht. Wir glauben, dass in der nächsten Zukunft, sicherlich auch in den nächsten 100 Jahren die Technologie in der Mobilität sich sehr stark verändern wird. Das hat ja schon angefangen, diese Veränderungsgeschwindigkeit nimmt gerade zu. Wir werden sehen, dass sich Antriebsstränge stark verändern werden. Wir werden sehen, dass die Digitalität die Autos oder die Motorräder stark verändern wird. Wir glauben, dass Fahrzeuge intelligenter werden und all das glauben wir, bietet uns sehr viel Möglichkeiten auch im Design ganz große Schritte zu machen. Was aber bleiben wird ist, dass all unsere Produkte eine sehr, sehr emotionale Gestaltung haben werden und auch sehr emotionale Fahrerlebnisse bieten werden. Das BMW Next 100 Vision Vehicle hat als Thema „Ultimate Driver“. Der Kern der Marke ist natürlich die Fahrfreude und wir glauben, das sollte so bleiben. Das Auto wird natürlich intelligent, kann also dem Fahrer tatsächlich helfen, noch ein besserer Fahrer zu werden. Das ist das Motto für das Vision Vehicle von BMW. Und jetzt zu diesem Punkt, wo wir dieses 100 Jährige Firmen-Jubiläum feiern, fanden wir es eigentlich sehr angem
Usage Rights/Restrictions
This media asset is free for editorial broadcast, print, online and radio use. It is restricted for use for other purposes.

Contact

  • Client Relations
    TheNewsMarket