• SOURCE: Food Culture Net

Dr. Christoph Amberger Geschäftsführendes Vorstandsmitglied - Forum Moderne Landwirtschaft e.V.

ID

416155

Shoot Location

Germany

Production Company

INDOC Industrie- und Fernsehfilm GmbH

Description
Ich möchte nochmals kurz auf das Thema Wissen der Verbraucher versus Wissen der Landwirte eingehen: Eine große Umfrage der EU-Kommission zum Thema Tierschutz (2007) zeigt, dass die Verbraucher selbst ihr Wissen über die tatsächlichen Verhältnisse in der Tierhaltung als gering einschätzen aber trotzdem davon ausgehen, dass es da einen Verbesserungsbedarf gibt. Die Meinungsbildung der Verbraucher stützt sich also nur in geringem Umfang auf reale Kenntnisse in der Landwirtschaft. Glauben Sie wirklich, dass man in so großem Umfang dem Verbraucher flächendeckend Spezial-Wissen über die Landwirtschaft vermitteln kann, dass da ein Dialog auf Augenhöhe möglich ist.
Shotlist
Ich glaube Sie haben Recht, die Verbraucher machen sich Sorgen, die Verbraucher wissen wenig über das, was passiert. Kann man Ihnen mit Spezialwissen helfen, um das besser einzuordnen? Ich glaube, es ist überhaupt nicht Spezialwissen gefragt, sondern es ist einfach ein ganz normales Allgemeinwissen gefragt, oder wie es früher vielleicht allgemein war, wo es noch mehr Verbindung gab zwischen städtischen Räumen und ländlichen Räumen. Und wenn wir das schaffen, die Landwirtschaft etwas näher zu bringen, und dass die Landwirte selber kommunizieren, was sie machen, dann glaube ich, haben wir eine große Chance, dass wir dieses Wissen rüber bringen. Für uns ist halt wichtig, dass wir das auf Augenhöhe machen, dass wir einen Verbraucher ernst nehmen und wirklich in den Dialog treten.
Usage Rights/Restrictions
This media asset is free for editorial broadcast, print, online and radio use. It is restricted for use for other purposes.

Contact

  • Client Relations
    TheNewsMarket