• SOURCE: Food Culture Net

Günter Stöckel, Geschäftsführer - Agrargenossenschaft Hohennauen eG

ID

416205

Shoot Location

Germany

Production Company

INDOC Industrie- und Fernsehfilm GmbH

Description
Können Sie uns bitte die technischen Abläufe hier erklären, wie ist das von morgens bis abends, welche Technik kommt zum Einsatz? (beim Melkcomputer, beim Fütterungsautomat, bei der Tierbürste…? )
Shotlist
Unsere Tiere können 24 Stunden zu jeder Tages- und Nachtzeit in den Roboter gehen und werden gemolken. Dann haben wir hier im Stall noch die Futtertechnik, diese Technik wird dreimal eingesetzt, wir füttern unsere Kühe dreimal am Tag und schieben das Futter anschließend noch dreimal ran. Das ist im Wesentlichen die Technik, die wir gebrauchen. Wichtig ist natürlich noch das Sauberhalten der Stallgänge, dazu kommt ein mobiler Schieber in Einsatz, dann haben wir große Lüfter im Stall für im Sommer, wenn es sehr warm ist, dass die Luft gut zirkuliert, und natürlich haben wir auch Streutechnik fürs Einstreuen unserer Liegebuchten im Einsatz.
Usage Rights/Restrictions
This media asset is free for editorial broadcast, print, online and radio use. It is restricted for use for other purposes.

Contact

  • Client Relations
    TheNewsMarket