• SOURCE: Food Culture Net

Professor Eberhard von Borell, Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

ID

416166

Shoot Location

Germany

Production Company

INDOC Industrie- und Fernsehfilm GmbH

Description
Und speziell bei der Milchkuhhaltung?
Shotlist
In der Milchviehhaltung ist man schon vor Jahrzehnten, möchte ich mal sagen, übergegangen in ein sogenanntes Laufstallsystem. Das heißt also, die Kuh hat selber die Möglichkeit auszuwählen, wo sie sich zu welchem Zeitpunkt aufhält. Und das geht heute sogar so weit, früher hat man ja diese festen Melkzeiten gehabt, dass man also einmal morgens und einmal am späten Nachmittag zum Beispiel gemolken hat. Heute mit der Automatisierung kann die Kuh sozusagen selber bestimmen, wann sie gemolken werden möchte. Und das setzte sich fort über alle Funktionsbereiche, ob das das Fressen, also der Fressplatz ist, ob das die Tränke oder der Liegeplatz oder die Scheuermöglichkeit, also die Bürste im Stall, wo sie Körperpflege betreiben kann, und so sollte ein modernes Haltungssystem eigentlich auch gestaltet sein. Also dass man gar nicht mehr so sehr eingreift, dass man den Tieren selber die Wahl überlässt, was sie zu welchen Tageszeiten im Einzelnen machen.
Usage Rights/Restrictions
This media asset is free for editorial broadcast, print, online and radio use. It is restricted for use for other purposes.

Contact

  • Client Relations
    TheNewsMarket