• 29-JUN-2019

  • SOURCE: Porsche AG

Porsche Leipzig präsentiert „Klassik airleben“ zum sechsten Mal

Porsche Leipzig präsentiert „Klassik airleben“ zum sechsten Mal
Kulturelles Engagement
 
Leipzig. Bei der diesjährigen Sommerkonzertreihe „Klassik airleben“ gibt das Leipziger Gewandhausorchester Auszüge aus großen Opern von Verdi, Puccini und Rossini zum Besten. Am gestrigen Freitag kamen rund 25.000 Gäste auf die Wiese im Rosental, um klassischer Musik zu lauschen – kostenfrei und unter freiem Himmel. Porsche präsentiert „Klassik airleben“ bereits zum sechsten Mal. „Damit bringen wir viele Menschen aus Leipzig und der Region zusammen“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH: „Auch 2020 unterstützen wir die Openair-Konzerte wieder als Hauptsponsor.“
 
In diesem Jahr steht die Veranstaltung ganz im Zeichen der italienischen Oper. Unter der Leitung von Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons präsentiert das Orchester als Saisonabschluss eine musikalische Variation aus Arien, Duetten und Orchesterwerken. Sopranistin Kristine Opolais und Bariton Thomas Hampson übernehmen unter anderem Soloparts aus „La traviata“ und „Il barbiere di Siviglia“.
 
Seit 2011 unterstützt Porsche als „Global Partner“ das Gewandhausorchester. Ein Schwerpunkt des Engagements liegt seit 2014 auf „Klassik airleben“. Nachhaltige Kulturförderung und das gesellschaftliche Engagement an den Standorten sind Teil der Unternehmensphilosophie von Porsche.

Weitere Informationen sowie Film- und Foto-Material im Porsche Newsroom: newsroom.porsche.de